Regionen-Auswahl Startseite Alphabet. Auswahl

Leuchtfeuer Altenbruch


Daten zum Leuchtfeuer

Unterfeuer: schwarz-weiß waagerecht gestreifter,
runder Turm mit Galerie und rotem Kopf,
Oberfeuer: schwarz-weiß waagerecht gestreifter,
runder Turm mit rotem Kopf
Leuchtturm-Atlas: Tabelle Leuchtturm Altenbruch
Karte in eigenem Fenster
 
FunktionRicht- und Quermarkenfeuer
erbautO-F.: 1968, U-F.: Juli 1968
in BetriebRcht-F. seit April 1971, Qm-F. seit März 1983
LageUnterelbe, Niedersachsen
geogr. PositionBreite: U-F.: 53° 50' N; O-F.: 53° 51' N
Länge: U-F.: 008° 48' E; O-F.: 008° 44' E
Stand2003
Höhe des FeuerträgersU-F.: 20 m; O-F.: 59 m
KennungU-F.: Glt. w. r. gn. 8 s / Glt. 8 s; gleichgängig
O-F.: Glt. 8 s (elbaufwärts)
Qm-F. (1983): Ubr. w. r. w. 3 s
NenntragweiteU-F.: 8 / 9 / 8 / 19 sm.; O-F.: 22 sm.
Höhe des FeuersU-F.: 19 m; O-F.: 51 m
KursrichtungOSO
BauartO-F.: Beton
BemerkungenDas Oberfeuer Altenbruch ist im Oberfeuer der Richtfeuerlinie
Baumrönne enthalten, ebenso ein Quermarkenfeuer.
Es steht 2944 m vom Unterfeuer Altenbruch entfernt.
Internationale Ordnungsnr.U-F.: B 1361.1; O-F.: B 1361

Bildseite von Altenbruch



retour Ebene höher Glossar faq Home nach Region alphabetisch Suchen Copyright

Info: letter

Monday, 08. March 2010 18:01:33